Häretikerin

Häretiker m; -s, -, Häretikerin f; -, -nen heretic

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Häretikerin — Als Häresie (von griechisch αἵρεσις, haíresis „Wahl, Auswahl“) oder Heterodoxie (Andersgläubigkeit) wird eine Lehre bezeichnet, die im Widerspruch zur Lehre der christlichen Großkirche oder einer anderen Bezugsgröße steht und beansprucht, selbst… …   Deutsch Wikipedia

  • Häretikerin — Hä|re|ti|ke|rin, die; , nen: w. Form zu ↑ Häretiker. * * * Hä|re|ti|ke|rin, die; , nen: w. Form zu ↑Häretiker …   Universal-Lexikon

  • Häretikerin — ↑ Häretiker Abtrünniger, Abtrünnige, Abweichler, Abweichlerin, Andersdenkender, Andersdenkende, Dissident, Dissidentin, Ketzer, Ketzerin, Opponent, Opponentin; (bildungsspr.): Apostat, Apostatin, Renegat, Renegatin; (abwertend): Sektierer,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Häretikerin — Hä|re|ti|ke|rin …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Häretiker — ↑ Häretikerin Abtrünniger, Abtrünnige, Abweichler, Abweichlerin, Andersdenkender, Andersdenkende, Dissident, Dissidentin, Ketzer, Ketzerin, Opponent, Opponentin; (bildungsspr.): Apostat, Apostatin, Renegat, Renegatin; (abwertend): Sektierer,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Anna Wasa — (* 17. Mai oder 31. Mai 1568[1] in Eskilstuna; † 26. Februar 1625 in Brodnica, deutsch Strasburg in Westpreußen) war die Tochter des schwedischen Königs Johann III., also Prinzessin von Schweden und die S …   Deutsch Wikipedia

  • Chronologie der christlichen Kirchen, Konfessionen und Sondergruppen — Der Titel Chronologie der christlichen Kirchen, Konfessionen und Sondergruppen dieser Chronologie ist bewusst gewählt. Er verzichtet auf den im kirchlichen Sprachgebrauch nicht mehr gebräuchlichen Begriff Sekte, der im entsprechenden Wikipedia… …   Deutsch Wikipedia

  • Häretische Bewegung — Der Titel Chronologie der christlichen Kirchen, Konfessionen und Sondergruppen dieser Chronologie ist bewusst gewählt. Er verzichtet auf den im kirchlichen Sprachgebrauch nicht mehr gebräuchlichen Begriff Sekte, der im entsprechenden Wikipedia… …   Deutsch Wikipedia

  • Johanna I. (Neapel) — Königin Johanna I. von Neapel, Bild aus dem 15./16. Jh. Johanna I. von Anjou (italienisch: Giovanna d Angiò; * um 1326; † 22. Mai 1382 in Muro Lucano, Provinz Potenza) war von 1343 bis zu ihrem Tod eine Kö …   Deutsch Wikipedia

  • Johanna I. von Anjou — Königin Johanna I. von Neapel, Bild aus dem 15./16. Jh. Johanna I. von Anjou (italienisch: Giovanna d Angiò; * um 1326; † 22. Mai 1382 in Muro Lucano, Provinz Potenza) war von 1343 bis zu ihrem Tod eine Königin von Neapel und Gräfin der …   Deutsch Wikipedia

  • Juana Manso de Noronha — Juana Paula Manso de Noronha (* 26. Juni 1819 in Buenos Aires, Argentinien; † 24. April 1875 in Buenos Aires) war eine argentinische Schriftstellerin, Feministin, Komponistin, Pädagogin und Journalistin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Literarisches …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.